Außenminister Bulgariens besucht die USA

08.Januar 2008

Der bulgarische Außenminister Iwajlo Kalfin befand sich in den ersten Tagen des Jahres zu Besuch in den USA. Dort traf er sich mit hochrangigen amerikanischen Politijern, um die Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu intensivieren. Mit der amerikanischen Außenministerin Condoleezza Rice wurde ein Abkommen über eine Zusammenarbeit auf technisch-wissenschaftlicher Ebene unterzeichnet. Mit dem stellvertenden amerikanischen Verteidigungsminister Eric Edelmann wurde über eine Ausweitung der gemeinsamen Nutzung von Militärobjekten in Bulgarien verhandelt. Und mit dem US-Sekretär für Handel Carlos Gutierrez besprach Kalfin die zukünftige wirtschaftliche Zusammenarbeit von Bulgarien und den USA. Dabei wurde herausgestellt, dass amerikanische Investitionen in Bulgarien im Jahr 2007 deutlich zugenommen haben und auch in Zukunft zu erwarten seien.
Allgemein ist zu spüren, dass die Beziehungen zwischen Bulgarien und den USA sich in den letzten Jahren deutlich verbessert haben.

Artikel gespeichert unter: Politik

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Pflichtfeld


Bulgarien News