Golf in Bulgarien auf dem Vormarsch: Neue Golfplätze geplant

12.Februar 2008

Bislang galt Bulgarien nicht gerade als Golfnation. Gerade einmal drei Golfplätze befinden sich derzeit in Bulgarien. Doch dies soll sich nun ändern. Ein Beschluss im bulgarischen Parlament sieht vor, dass ein neu zu gründendes staatliches Unternehmen die Ausweitung des Golf-Sports in Bulgarien in die Hand nehmen soll. Neben einzelnen Golfplätzen sollen auch ganze Golf-Freizeitanlagen inklusive Hotel und anderen Freizeitangeboten aufgebaut werden, um in der Zukunft zahlungskräftige Touristen ins Land zu holen.
Neue Golfanlagen sollen sowohl an der Schwarzmeerküste als auch in den Gebirgskurorten entstehen. Der Staat Bulgarien will dazu Land zur Verfügung stellen, die Golfanlagen selbst sollen von privaten Investoren gebaut werden. Das erste Projekt dieser Art ist nahe der Stadt Baltschik am Schwarzen Meer geplant. Zwischen Kawarna und Baltschik schein eh schon so etwas wie das Golfzentrum Bulgariens zu entstehen. Hier sind bereits drei Golfplätze im Bau.
Ob sich das Land Bulgarien jedoch in naher Zukunft wirklich als Touristenziel für reiche Golfspieler entwickeln wird, darf aber wohl mit Recht angezweifelt werden.

Artikel gespeichert unter: Reise, Sport

bisher 1 Kommentar Eigenen Kommentar schreiben

  • 1. Ilse Löffka  |  23.April 2008 at 13:23

    Wieso sprechen Sie von reichen Golfern? Mittlerweile ist Golf auch in Deutschland für viele erschwinglich, die sich wirklich nicht als reich, noch nicht einmal als wohlhabend bezeichnen würden.
    Wir gehören auch zu diesen und ich kenne Hunderte, die sich ebenfalls zu dieser Gruppe zählen. Und wir
    würden es sehr begrüßen, wenn Plätze eingerichtet
    werden, die für uns erschwinglich sind.
    Kleinvieh macht auch Mist.
    Auch die Fluggesellschaften leben wohl kaum von den Passagieren in der 1. Klasse, auch nicht von denen in der Business-Class, eher von denen, die sich die Economy-Class teilen müssen.

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Pflichtfeld


Bulgarien News