Immer mehr russisches Erdgas fließt durch Bulgarien

14.Januar 2008

Immer mehr Erdgas aus Russland passiert derzeit Bulgarien, um die Staaten des Balkans zu versorgen. Durch die kalte Jahreszeit ist der Bedarf in letzter Zeit rapide angewachsen, so dass zumindest über einen Ausbau des Gastransitsystems auf bulgarischem Boden nachgedacht werden muss.
Im Vergleich zum Vorjahr hat der Gasverbrauch der Balkanstaaten um 13 Prozent zugenommen. Auch Bulgarien selbst verbrauchte im Jahr 2007 5 Prozent mehr Erdgas als 2006.

Artikel gespeichert unter: Wirtschaft

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Pflichtfeld


Bulgarien News